Sie befinden sich hier: Yachtcharter · Türkei
NO DE EN
go-sailing

Die Türkei - Traumhafte Törns

Es gibt wohl kaum ein Segelrevier auf der Welt, das in den letzten Jahren einen solchen Aufschwung erlebt hat, wie die türkische Küste, sowohl an der Ägäis, wie auch an der Mittelmeerküste. 8000 km Küste mit herrlichen Sandstränden, Inseln, traumhaften Buchten, Lagunen und Meeresarmen bieten den Yachtseglern unermesslich viele und abwechslungsreiche Möglichkeiten für jeden Geschmack.

Kurze Abstände zwischen den Häfen ermöglichen es, auch spontan einen Hafen anzufahren. Neue Marinas, z.T. in Luxusklasse, alte, romantische Häfen, günstige Preise, ausgezeichnete Serviceleistungen, Hilfsbereitschaft, einsame, kristallklare Buchten sind einige der Gründe, warum die Türkei so beliebt geworden ist. Die unmittelbare Nähe zu den griechischen Inseln bietet den Seglern die Möglichkeit, sowohl in der Türkei, wie auch in Griechenland zu segeln.

Wo sonst auf die Welt haben Segler eine so einzigartige Möglichkeit die Antike hautnah zu erleben? Reizvolle Kontraste zwischen Orient und Okzident, Neuzeit und Antike bieten den Seglern unvergessliche Erlebnisse.

Segler aus aller Welt schätzen Türkei als ein Revier mit exzellenten Segelbedingungen und täglich zehn Stunden Sonnenschein.
Westküste / Ägäis
teaser_cesme.jpg

Çesme / Alacati

Das Revier um Çeşme wird von kundigen Seglern als Geheimtipp bezeichnet.

Sonne und fast immer Wind, bei traumhafter Natur, Delphine, die uns begleiten, hinreißende Buchten, Baden in reinem, klarem Wasser, freundliche Menschen.
teaser_bodrum2.jpg

Bodrum / Turgutreis

Seit Jahren populäres Yachtsportgebiet und ausgezeichnetes Ausgangsgebiet, sowohl für geplante Fahrten in den zahlreichen Buchten, wie auch zu den griechischen Inseln.

Drei große, moderne Marinas befinden sich auf der Bodrumhalbinsel: Yalikavak, Turgutreis und Bodrum.
Mittelmeerküste
teaser_marmaris2.jpg

Marmaris

Ein idealer Ausgangspunkt für Segeltörns an der wunderschönen türkischen Küste mit vielen Inseln und Buchten und auch zur griechischen Inselwelt.

In einer gut geschützen, weitläufigen Bucht gelegen, bietet Marmaris mit einer der größten Marinas des Mittelmeeres und einigen kleineren Marinas, eine ausgezeichete technische Infrasturktur für Segler aller Kategorien.
teaser_yalikavak.jpg

Göcek und Fethiye

Vom offenen Meer geschützt, mit zahllosen Buchten und kleinen Tagesankeplätzen übersäht, kann man den westlichen Teil der Fethiyebucht als geradezu perfektes Segelrevier bezeichnen.

Der kleine, idyllische Ort Göcek, im Herzen des Golf von Fethiye, hat sich in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Liegeplätze für Segler entwickelt.